Long-Tail Vs. Short-Tail-Schlüsselwörter: Vor- und Nachteile

Die meisten Unternehmen, die sich mit SEO nicht auskennen, verstehen immer noch die Grundlagen von Keywords. Die meisten Unternehmen verwenden in ihren Internet-Marketingstrategien breite Keywords oder Short-Tail-Keywords. Viele Unternehmen verstehen jedoch nicht, dass es enge oder Long-Tail-Keywords gibt, die auch für SEO-Zwecke von Vorteil sein können. Das Verständnis der Vor- und Nachteile von Long-Tail- und Short-Tail-Keywords kann Ihrem Unternehmen dabei helfen, bessere Marketingstrategien zu entwickeln.

Short-Tail-Schlüsselwörter

Was sind Short-Tail-Keywords? Dies sind die allgemeinen Suchbegriffe, die Menschen verwenden, wenn sie Informationen im Internet recherchieren. Zum Beispiel können sie mit einem einfachen Ein-Wort-Begriff wie Betten beginnen. Wenn dieses eine Wort in das Suchfeld eingegeben wird, werden viele verschiedene Websites angezeigt, die von der Person überprüft werden können.

Vorteile von Short-Tail-Keywords

Was sind die Vorteile dieser Art von Keywords? Der Hauptvorteil ist, dass sie ein breites Publikum ansprechen. Die Verwendung dieser Schlüsselwörter kann dazu beitragen, dass viel Verkehr auf eine Unternehmenswebsite gelangt. Ein weiterer Vorteil dieser Art von Keywords besteht darin, dass leicht ermittelt werden kann, welche für Ihren spezifischen Markt oder Ihr Unternehmensangebot relevant sind. Sie sind auch leicht zu schreiben. Beim Erstellen von Webinhalten ist darauf zu achten, dass die verwendeten Schlüsselwörter mit dem Rest des Textes übereinstimmen. Das Wort "Bett" in einen Satz einzufügen ist ziemlich einfach. Es ist nicht schwierig sicherzustellen, dass Ihre Keywords zu Ihren Inhalten passen. Dies zahlt sich jedoch aufgrund des jüngsten Fokus von Google auf Qualität und relevante Inhalte um ein Vielfaches aus.

Nachteile von Short-Tail-Keywords

Wenn Short-Tail-Keywords ein großes Publikum ansprechen, leicht zu beschreiben sind und Marketingfachleuten dabei helfen, festzustellen, welche Keywords für eine bestimmte Kampagne relevant sind – was könnte möglicherweise schlecht an ihnen sein? Einer der Nachteile bei der Verwendung dieser Schlüsselwörter besteht darin, dass Sie möglicherweise die falsche Art von Verkehr auf Ihre Website lenken. Wenn Ihr Unternehmen Hundebetten verkauft, möchten Sie nicht, dass Personen, die nach Etagenbetten suchen, auf Ihre Website gelangen. Sie wollen Menschen, die nach Hundebetten suchen, und vielleicht sogar Menschen, die nach Betten für ältere Hunde suchen. Je mehr Wörter Sie in einem Suchbegriff verwendet haben, desto spezifischer sind die Ergebnisse.

Ein weiterer Nachteil dieser Schlüsselwörter ist der Wettbewerb. Diese Wörter sind bei Web-Surfern beliebt, daher möchten Unternehmen sie kaufen. Dies kann Ihre PPC-Kampagnen beeinträchtigen und es Ihnen auch erschweren, ein hohes Suchmaschinenranking zu erzielen. Diese Art von Keywords ist auch für Personen, die Nischenkampagnen erstellen möchten, nicht von Vorteil.

Long-Tail-Schlüsselwörter

Long-Tail-Keywords werden auch als enge Suchbegriffe bezeichnet. Dies sind Sätze, die ein Websurfer in ein Suchfeld eingibt, wenn er nach etwas Bestimmtem sucht. Zurück zum Beispiel "Bett" kann ein Web-Surfer den Begriff "Etagenbett für Teenager in New York City" eingeben. Durch Eingabe dieses speziellen Ausdrucks erhält der Web-Surfer eine Liste von Websites, die für Personen relevant sind, die in New York City suchen, um Etagenbetten für Teenager zu kaufen – viel gezielter geht es nicht.

Vorteile von Long-Tail-Keywords

Wenn Short-Tail-Keywords etwas sind, das eine Person eingibt, wenn sie gerade eine Suche startet, sind Long-Tail-Keywords Phrasen, die Personen eingeben, wenn sie sich einer endgültigen Entscheidung nähern. Die Erhöhung der Conversion-Raten hilft, einen Rückgang des Web-Verkehrs auszugleichen.

Die meisten Unternehmen verwenden diese Keywords nicht, wenn sie ihre Websites erstellen oder AdWords-Kampagnen formulieren. Ein zusätzlicher Vorteil von Long-Tail-Keywords besteht darin, dass Ihr Unternehmen nicht viel Konkurrenz hat. Auf diese Weise können Sie mit weniger Aufwand ein höheres Suchmaschinenranking erzielen, den CPC für Werbekampagnen senken und die Relevanz Ihrer Kampagnen erhöhen. Dies kann sich positiv auf Ihren Qualitätsfaktor auswirken.

Nachteile von Long-Tail-Keywords

Während diese Arten von Keywords dazu beitragen können, gezielten Traffic für Ihre Website zu generieren und den Vorteil einer geringeren Konkurrenz zu bieten, gibt es einige Nachteile. Ein Nachteil ist, dass es oft schwierig ist, eine effektive Kopie zu schreiben. Denken Sie darüber nach, den Ausdruck "Etagenbetten für Teenager in New York City" hinzuzufügen. Wie oft könnten Sie diesen Satz Ihrer Meinung nach zu einer Webseite hinzufügen und trotzdem den gesamten Inhalt fließen lassen? Diese Art von Schlüsselwörtern kann in Verkaufskopien oft umständlich und schwierig zu verwenden sein, und Sie möchten nicht so aussehen, als würden Sie Schlüsselwörter füllen und umständliche Formulierungen verwenden, nur um ein Schlüsselwort in einem Artikel zu stopfen.

Ein weiterer Nachteil bei der Verwendung dieser Art von Schlüsselwörtern besteht darin, dass Unternehmen ihren Markt und die Begriffe, die zum Erreichen der Website des Unternehmens verwendet werden, wirklich verstehen müssen. Wenn sich das Unternehmen auf die falschen Keywords konzentriert, erhält es nicht die richtige Art von Verkehr.

Beide Arten von Keywords können für die Internet-Marketingstrategie eines Unternehmens von Vorteil sein. Die Verwendung von Short-Tail-Keywords am Anfang eines Verkaufstrichters hilft dabei, den Datenverkehr anzuziehen. Long-Tail-Keywords können gegen Ende des Verkaufstrichters für die Anzeigenkopie verwendet werden, um Leads zu erzielen, die in Verkäufe umgewandelt werden. Versuchen Sie, beide Arten von Keywords in Ihrer Marketingstrategie zu verwenden, um die Conversion-Raten und den Web-Traffic zu erhöhen.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg



Source by Nicholas Silver

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close