Wie man einen Titel für verlassene Immobilien durch ungünstigen Besitz im Bundesstaat Kalifornien erhält

Was ist ungünstiger Besitz? Wie kann ich das Eigentum an Immobilien erwerben?

Auf den Punkt gebracht, ist der negative Besitz ein Prozess, bei dem eine Person oder ein Investor das Eigentum oder Eigentum an einer Immobilie erwerben kann, weil der Eigentümer die Immobilie verlassen hat.

Damit können Sie buchstäblich Eigentums- oder Eigentumsrechte an der Immobilie erwerben, indem Sie nur die rückfälligen Grundsteuern zahlen und die Kosten für die Einreichung einer stillen Titelklage, die besagt, dass Sie Eigentum durch ungünstigen Besitz erhalten haben.

Das Gesetz des ungünstigen Besitzes

Die Gesetze, die den Besitz von Gegenständen regeln, sind örtlicher Staat (oder in Kanada Territorialrecht) ; Infolgedessen muss ein Anleger, der aufgegeben hat, die spezifischen Gesetze eines bestimmten Staates oder kanadischen Territoriums prüfen, in dem sich die Immobilie befindet. Da sich die Gesetze dramatisch von Gerichtsbarkeit zu Gerichtsbarkeit unterscheiden und oft verwirrend sein können, sollte jeder, der Eigentumsrecht durch Besitz von Eigentum erlangt, einen sachkundigen Anwalt kontaktieren, bevor er dies versucht.

Damit Sie anfangen können Um die Anforderungen von Adverse Possession zu verstehen, schauen wir uns ein bestimmtes Beispiel an. Unten ist ein genauerer Blick auf das California Adverse Possession Gesetz.

Gesetz zum kalifornischen Adverse Possession

In Kürze heißt das kalifornische Staatsrecht, dass Immobilieninvestoren, die Titel erwerben wollen

1.Der Besitz des Verlassenen Eigentumsinhabers wurde entweder unter (1) einem Anspruch des Rechts oder (2) unter der Farbe des Titels gehalten:

5.Das Verlassene Grundstücksinvestor hat während dieses Fünfjahreszeitraums die Grundsteuern gezahlt.

Der Besitz des Verlassenen Eigentumsinvestors war über einen Zeitraum von fünf Jahren kontinuierlich und ununterbrochen;

Die kalifornischen Statuten, die den gegnerischen Besitz regeln, sowie die Statuten der meisten anderen Staaten unterscheiden zwischen der Beanspruchung von Besitzverletzungen auf der Grundlage eines "Anspruchs auf einen Titel, der auf einer schriftlichen Urkunde oder einem Urteil oder einem Erlass beruht" (oft als Anspruch unter dem Titel "Farbe" bezeichnet) und Anspruch auf einen nachteiligen Besitz aufgrund eines "Anspruchs des Titels ohne jegliches anderes Recht, schriftliches Instrument, Urteil oder Erlass "(oft als Anspruch entweder als Anspruch des Rechts bezeichnet, siehe California Code of Civil Prozeduren § 322 und 323. Zu diesem Anspruch unter Anspruch o Recht, siehe Code of Civil Procedures Abschnitt 324 und 325.

Grundsätzlich handelt es sich bei einer Anspruchsverletzung aufgrund der Farbe des Titels um eine Klage, bei der der Antragsteller (Abandoned Property Investor) nach Treuhandvertrag (oder einer anderen schriftlichen Urkunde) oder gerichtlichen Verfügung eared, um guten Titel zu übertragen, aber war defekt. Zum Beispiel könnte ein Steuerverkaufsinvestor einen nachteiligen Besitz durch die Farbe des Titels für Immobilien haben, die bei einem kalifornischen Steuerausfall gekauft wurden, wo der Verkauf nicht ordnungsgemäß durchgeführt wurde und folglich die Urkunde nichtig war.

"Claim

Verlassene Grundstücksinvestoren, die versuchen, durch die Doktrin des Nachteils Besitz an Immobilien zu erwerben, sind in der Regel mehr daran interessiert, diesen Titel durch "Anspruch auf Recht" oder "Anspruch auf Eigentum" ". Gemäß dieser Doktrin muss ein Investor lediglich den tatsächlichen Besitz des Eigentums in Besitz nehmen und diesen Besitz gemäß den Bestimmungen des entsprechenden Gerichtsrechts halten.

Wie zu erwarten, sind die Anforderungen,

Um genau zu sein, wie die spezifischen Anforderungen für einen Anspruch des Rechtes sich auf die spezifischen Anforderungen beziehen, Staatsstatuten.

Wie unten zu sehen sein wird, wird ein aufgegebener Immobilieninvestor, der Besitz unter der Doktrin beansprucht, des nachteiligen Besitzes nicht persönlich zu besetzen oder auf dem Grundstück zu leben, um im eigentlichen Besitz des Eigentums zu sein.

Besitz des Mieters als tatsächlicher Besitz

Grundbesitz kann besetzt, gelebt und tatsächlich besessen sein durch einen Mieter unter einem Mietvertrag. Nehmen wir zum Beispiel, wenn Sie sich den Berufungsfall Kalifornien von Traeger gegen Friedman (1947) 79 CA 2d 151 ansehen. In diesem Fall hat der ungerechtfertigte Besitzantragsteller ein Mietshaus über Mieter in Besitz genommen und dann verwaltet und gemietet 5 Jahre. Sie hat die Grundsteuer aus der Miete bezahlt.

Der Besitz wird als aktuell angesehen, wenn das Land "durch eine bedeutende Einfriedung geschützt" ist, "gewöhnlich kultiviert oder verbessert"

Der Besitz eines verlassenen Eigentumsinhabers gilt als tatsächlich, offen und notorisch in Besitz genommen.

des spezifischen Grundbesitzes unter dem Anspruch des Rechtes, wenn diese Person entweder

1. "durch eine wesentliche Einschließung" "geschützt" hat ODER

2.Diese Person hat "gewöhnlich kultiviert" ODER

3.Hat die Eigenschaft "verbessert".

Wenn das durch den Besitz ergriffene Grundstück viel ist und anbaufähig ist und nicht wirklich besessen werden kann (dh weiterlebt), dann muss dieses Eigentum entweder "durch eine wesentliche Einschließung", "gewöhnlich kultiviert", geschützt werden, oder "in der Regel verbessert".

Wenn das Eigentum durch eine wesentliche Einschließung geschützt ist, muss die Einschließung "erheblich" sein, um dem wahren Eigentümer während des gesamten vorgeschriebenen Zeitraums den Anspruch des Anlegers auf Vermögenseinschränkung anzuzeigen. Ältere Fälle sind der Auffassung, dass die Einschließung über den vorgeschriebenen Zeitraum von fünf Jahren erheblich sein muss und alle Seiten des Eigentums, das durch das Eindringen von Rindern oder anderen Tieren beansprucht wird, schützen. Wenn das Geschoss so beschädigt ist, dass es nicht in der Lage ist, alle Seiten des Grundstücks vor einem solchen Eindringen zu schützen, muss der verlassene Grundstücksinvestor oder Antragsteller unverzüglich die Schadensanomalie oder das Risiko, dass das Gericht diese Anforderung nicht erfüllt, beheben.

[1] In Kalifornien wurde festgestellt, dass auch wenn der Investor oder Antragsteller auf dem Grundstück wohnt "Weidegang" oder "Weidegang" wird in der oben wiedergegebenen Code of Civil Procedure Section 325 nicht erwähnt, es ist eine Methode, mit der ein Investor tatsächlich Besitz ergreifen kann.

Der Besitz muss offen und berüchtigt sein

Grundsätzlich verliert ein Eigentümer von Immobilien diese Immobilie nicht durch die Lehre vom nachteiligen Besitz, es sei denn, die Art und Weise, in der der Investor einen tatsächlichen Besitz besitzt, f diesen Besitz, wenn der Eigentümer das Eigentum inspiziert hat.

Jedoch kann ein Eigentümer das Eigentum an Immobilien verlieren, indem er selbst durch die Besitzverletzung Besitz erleidet, und zwar durch

, wenn der aufgegebene Vermögensinvestor oder der Berechtigte im Besitz des Eigentumsrechts ist, gilt dieser Besitz als nachteilig und gegenüber dem wahren Eigentümer feindlich, und es ist nicht erforderlich, weitere Nachweise vorzulegen.

Verlassener Immobilieninvestor oder Antragsteller ist unter Eigentumsvorbehalt im Besitz, dann muss der Antragsteller nachweisen, dass der Besitz feindlich und nachteilig war. Das Wort "feindlich" bedeutet nicht, dass der Besitz dem Besitzer "offen antagonistisch" war; es bedeutet einfach, dass ein solcher Besitz "inkonsequent" ist mit dem des wahren Besitzers.)

Es muss nachgewiesen werden, dass der Besitz gegen die Eigentumsrechte des wahren Besitzers verstößt und dass er beim Eigentümer eine Grund, eine Aktion zur Beendigung des Verlassens des Verlassenen Eigentumsinvestors oder des Besitzes oder Gebrauchs des Antragstellers einzuleiten.

Der Besitz des Eigentums mit der Erlaubnis des Besitzers ist nicht feindlich oder nachteilig.

Grundsätzlich bedeutet der Abschnitt 813 des Zivilgesetzbuchs in Kalifornien, dass der Eigentümer der Immobilie die Erlaubnis für die Nutzung dieser Immobilie durch die Allgemeinheit erteilen kann oder bestimmte Personen. In dem Gesetz heißt es weiter: "Im Falle der Verwendung durch andere als die allgemeine Öffentlichkeit werden solche Mitteilungen auch wirksam durch eingeschriebenen Brief auf dem Benutzer bedient.

Die Verwendung des Antragstellers muss ebenfalls die Nutzung dieses Eigentums durch den rechtmäßigen Eigentümer oder eine andere Person mit Ausnahme des Antragstellers oder aufgegebenen Vermögensinvestors oder eines Mieters des Antragstellers oder aufgegebenen Vermögensinvestors, der im Besitz dieser Person im Besitz ist, wird wahrscheinlich einen Eigentumsanspruch durch nachteiligen Besitz besiegen.

Der Besitz war fünf Jahre ununterbrochen.

Diese Anforderung ist in Abschnitt 1007 des Zivilgesetzbuches zu finden, wenn er zusammen mit den Ziffern 318, 319, 321, 322 und 325 gelesen wird. Im Einzelnen bestimmt die Section 325 des Code of Civil Procedure:

"dass jedoch der nachteilige Besitz in keinem Fall als nach den Bestimmungen eines Abschnitts oder Abschnitten dieses Kodex erachtet gilt, es sei denn, es muss nachgewiesen werden, dass das Land für die Dauer von fünf Jahren ununterbrochen besetzt und beansprucht worden ist und die Partei oder Personen, ihre Vorgänger und Verleiher alle Steuern, Staaten, Bezirke oder Gemeinden, die erhoben und veranlagt wurden, bezahlt haben auf ein solches Land. "

Das Erfordernis bedeutet jedoch nicht, dass der Investor jeden Tag fünf Jahre physisch am Land sein muss. Wenn zum Beispiel der tatsächliche Besitz eines Hauses oder einer anderen Mietimmobilie von Mietern für den nachteiligen Besitzer oder verlassenen Immobilieninvestor gehalten wird, werden normale Leerstände die Kontinuität des Besitzes nicht stören.

Wenn also Ein Investor sollte zum Beispiel Mietobjekte in Besitz nehmen, und es gab normale offene Stellen, die bei der fünfjährigen Nutzungsdauer nicht als Verstoß betrachtet würden. Es bedeutet auch, dass der Investor nicht auf dem Grundstück leben muss, um diesen Anspruch geltend zu machen. Das bedeutet, dass Sie an mehreren Grundstücken Schadenersatzansprüche geltend machen können, solange die Immobilie für Mieter sicher und lebensfähig ist.

Der Ansprecher zahlte während dieser Fünfjahresperiode die Immobiliensteuer in Höhe von

Siehe Code of Civil Verfahren Abschnitt 325, in dem diese Anforderung geregelt ist

Der verlassene Grundstücksinvestor oder Antragsteller muss nachweisen, dass er alle Steuern, die während des gesamten Fünfjahreszeitraums erhoben und auf die geforderte Immobilie erhoben wurden, bezahlt hat. Das Versäumnis, für ein Jahr veranschlagte Steuern zu zahlen, wird eine Forderung nach einem nachteiligen Besitz beseitigen. Dann muss der Antragsteller auch die abzugsfähigen Steuern für Jahre vor Beginn der Forderung auf Nachschuss zahlen. Für weitere Details verweisen wir auf den Fall Los Angeles v. Coffey (1963) 243 CA 2d 121,125.

Nach dem Gesetz des Staates Kalifornien, wenn ein Verlassener Immobilieninvestor alle Anforderungen des Gesetzes von nachteiligen Besitzes unter Eigentumsanspruch, so wird diese Person der wahre rechtmäßige Eigentümer der verlassenen Immobilien. Wurde der rechtliche Titel der Immobilie vom früheren Eigentümer ohne ausstehende Pfandrechte, die das Steuerpfand übertreffen, gehalten, so hat der Investor die Immobilie im Grunde nur für fünf oder mehr Jahre zurückverletzende Grundsteuern oder

Die zwei wichtigsten Prinzipien des Gesetzes über den nachteiligen Besitz sind die, dass ein Verlassener Immobilieninvestor es wünscht, siehe:

1.Die Fähigkeit, nach dem Anspruch des Rechts oder des Anspruchs auf Besitz des Eigentums im Gegensatz zur Farbe des Titels und

2.Ein relativ kurzer Verordnungszeitraum. Der Zeitraum, in dem der verlassene Grundstücksinvestor das Grundstück vor dem Investor in ungünstiger Weise besitzen muss, kann den Titel des Grundstücks erwerben.

Sie fragen sich wahrscheinlich, warum?

Weil im kalifornischen Bundesstaat die Frist oder die vorgeschriebene Frist fünf Jahre beträgt, die auf der California Code of Civil Procedure basieren. In manchen Staaten kann die Periode jedoch zwischen 10, 15 oder 20 Jahren dauern, bis Sie den Titel durch einen gegnerischen Besitz erhalten.

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg


Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Josue Zengotita