Ein Tupperware Review – Ist diese Gelegenheit die richtige Wahl für Ihr Home Business?

Kostenlose Immobilienbewertung

Überblick

Tupperware ist seit über 50 Jahren im Geschäft. Sie verkaufen Lagerprodukte aller Formen und Größen für alle Arten von Gegenständen in der Küche. Sie sind so beliebt, dass sogar konkurrierende Produkte von Verbrauchern "Tupperware" genannt werden. Die meisten Kunden wissen nicht, dass sie sogar Spielzeug für Kinder, Besteck und sogar Kochgeschirr verkaufen.

Gut genug für eine Geschichtsstunde. Mein Ziel ist es, Tupperware als Geschäftsmodell zu überprüfen, so dass Sie eine fundierte Geschäftsentscheidung treffen können, um festzustellen, ob diese Gelegenheit für Ihr Heimgeschäft geeignet ist.

Was sind die Ausgaben?

Um ein Tupperware-Berater zu werden, gibt es zwei Business-Kits, aus denen du wählen kannst. Das erste Kit heißt Business Kit und kostet $ 79,99. Mit dem Business Kit erhalten Sie Produkte im Wert von 330 US-Dollar. Das teurere Kit namens Executive Business Kit ist 119,99 $. Sie erhalten ein Produkt im Wert von 470 $, das Sie mit diesem Kit verkaufen können.

Tupperware bietet ihren Beratern auch eine optionale vorgefertigte Website an, die $ 15,95 pro Monat kostet.

Die Tupperware Vergütungsplan

Ein Tupperware-Distributor muss innerhalb von 4 Monaten einen Umsatz von mindestens $ 250 erzielen, um seinen aktiven Status im Unternehmen zu erhalten. Wenn Sie inaktiv werden, können Sie Ihren Status als Distributor für 10 $ reaktivieren. Aber wenn du inaktiv wirst, verlierst du deine gesamte Downline. Wenn Sie sich also für diese Gelegenheit entscheiden, sollten Sie unbedingt versuchen, weiterhin aktiv zu bleiben, damit Sie Ihre Downline nicht gefährden.

Als Tupperware-Berater machen Sie 25% Provision auf alle Produkte, die Sie verkaufen . Wenn Sie mit Kreditkarte bezahlt werden, bezahlt Tupperware Sie am zweiten Montag nach der Bestellung

Als Distributor können Sie sich für folgende Boni zu bestimmten Verkaufsbedingungen qualifizieren:

1. Exceed 1.200 in den Verkäufen erhalten dann einen 5% Bonus.

2. Überschreiten Sie 3.200 $ Umsatz und erhalten Sie einen Bonus von 10%.

Um Tupperware Manager zu werden, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

1. Sie rekrutieren persönlich 3 Tupperware-Berater.

2. $ 2.000 im Team Umsatz wird in einem Monat verdient.

3. Sie machen persönlich $ 500 Umsatz in einem Monat.

Als Tupperware-Manager sind Sie jetzt qualifiziert, eine Provision von Ihrem Team zu machen. Die Provisionen liegen zwischen 4% und 8%. Der Provisionsauszahlungs-Prozentsatz basiert auf der Anzahl der Berater in Ihrem Team und deren Verkaufsleistung.

Wie bei vielen anderen MLM-Unternehmen hängt die Höhe Ihres Einkommens von Ihrer Leistung, der Leistung Ihres Teams und der Anzahl ab von Leuten, die Sie rekrutieren. Um beispielsweise zur Director-Ebene zu gelangen, muss Ihr Team 10.000 US-Dollar an Teamvolumen erreichen. Ihr Team besteht aus Ihnen und den Personen, die Sie persönlich rekrutiert haben.

Es ist auch wichtig anzumerken, dass Tupperware einen Stufenbrecherplan implementiert. Das heißt, wenn jemand in deiner Downline dich in einem bestimmten Zeitraum übertrifft, kann er dein Team verlassen, um ein eigenes Team zu gründen. Das bedeutet, dass Sie von dieser leistungsstarken Person keine Provisionen mehr erhalten.

Wie werden Kunden-Leads generiert?

Obwohl es viele effektive Möglichkeiten gibt, effektive Marketingkonzepte anzuwenden, um endlose Leads über das Internet zu generieren, erhalten viele Tupperware-Berater die Mehrheit ihrer Kunden durch sogenannte Home-Partys oder Home-Shows, bei denen sich ein potenzieller Kunde für eine Party entscheidet. Der Kunde lädt Freunde ein. Der Tupperware-Berater wird dann zum Haus dieser Person fahren, um Produkte zu verkaufen, potenzielle Teammitglieder anzuwerben und zu sehen, ob andere Leute auf der Hausmesse eine Hausausstellung in ihrem eigenen Haus planen möchten.

Training

Dein Teammanager, die Person, die dich eingestellt hat, ist dafür verantwortlich, dir eins zu eins zu geben. Es gibt einen Anreiz, sicherzustellen, dass Sie richtig geschult werden, da Ihr finanzieller Erfolg bedeutet, dass Sie eine Provision von Ihrer Leistung erhalten.

Tupperware bietet keine Webinare an. Nachdem ich viele Unternehmen untersucht hatte, stellte ich fest, dass Webinare ein Standardmerkmal für ihre Vertriebspartner waren. Dies war eine gute Eigenschaft, da es Distributoren die zusätzliche Option gab, zusätzliche Schulungen von anderen etablierten Führungskräften im Unternehmen zu erhalten.

Außerdem gibt es viele Leute, die an informativen Webinaren teilnehmen möchten, um sie kennenzulernen das Tupperware-Geschäft, bevor Sie sich verpflichten. Nun, da Tupperware-Webinare nicht angeboten werden, können diese Personen diese informativen Webinare nicht besuchen. Aus Erfahrung habe ich es als sehr hilfreich empfunden, dass Unternehmen dieses zusätzliche Service-Level mit einem rein informativen Webinar für diejenigen Interessenten angeboten haben, die eine Chance in Betracht ziehen, sich aber noch nicht dazu verpflichtet haben. Ich fand das ein großartiger Weg für Leute, die sich noch nicht verpflichtet haben, ihre Fragen beantwortet zu bekommen. Es ist bekannt, dass Sie Vertreter anrufen können, um Ihre Fragen zu beantworten, aber ich fand es immer großartig, in einem Treffen mit Gleichgesinnten zu sein, weil es immer eine Chance gab, dass jemand an eine nützliche Frage denkt, die Sie nicht einmal denken wollten .

Rückgaberecht

Wenn ein Kunde Tupperware-Produkte bestellt, gibt es keine Geld-zurück-Garantie. Sobald eine Bestellung aufgegeben wurde, wird die Bestellung festgelegt und endgültig. Andere Unternehmen, die ich analysiert habe, haben eine Geld-zurück-Politik, die auf einer bestimmten Anzahl von Tagen basiert, aber Tupperware hat diese Option nicht.

Schlussfolgerung

Tupperware ist definitiv eine legitime Firma mit qualitativ hochwertigen Produkten, die viele Leute benutzen. Dieses Unternehmen verwendet jedoch alte Marketingkonzepte wie Home-Partys und betont nicht die Verwendung neuer Marketingtechniken, um Kunden-Leads online einzubinden. Wenn Sie eine vorgefertigte Tupperware-Website erhalten, auf der Nutzer Ihre Produkte kaufen können, müssen Ihnen die neuen Marketingtechniken vermittelt werden, damit Sie Kunden auf Ihre Website leiten können. Das Erlernen dieser Konzepte wird dazu beitragen, Ihre Gewinne in diesem Geschäft zu maximieren.

Es ist bekannt, dass die Tupperware-Berater stark von Home-Partys abhängen, um Verkäufe zu tätigen, potentielle Distributoren zu rekrutieren und weitere Home-Partys einzurichten. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit dieser Art von Geschäftsmodell vertraut sind, bevor Sie sich dazu verpflichten.

Wenn Sie wirklich Geld mit dem Tupperware-Geschäft verdienen wollen und bei jeder Geschäftsmöglichkeit müssen Sie lernen, sich selbst so zu brandmarken Leute werden von dir als Anführer denken. Und wenn sie dich als Anführer sehen, werden sie dich jagen, anstatt dass du sie für einen Verkauf oder eine Rekrutierung jagen musst. Dies geschieht durch die Lösung von Geschäftsproblemen der Menschen durch Bereitstellung von Trainingswerkzeugen, die ihnen zeigen, wie sie sich selbst entwickeln können. Es gibt mehr Konzepte zu lernen als nur persönliches Branding, um Erfolg zu gewährleisten. Das Wichtigste, was Sie tun müssen, ist, den richtigen Coach zu finden, der Ihnen zeigt, wie Sie die Macht des Internets nutzen und Ihnen intelligente Marketing-Techniken zeigen können, um Ihr Einkommenspotenzial zu steigern, anstatt nur das alte Geschäftsmodell von Home-Shows zu verwenden.

Was ist meine Immobilie wert

Immobilienmakler Heidelberg

Makler Heidelberg

Immobilienmakler Heidelberg
Der Immoblienmakler für Heidelberg Mannheim und Karlsruhe
Wir verkaufen für Verkäufer zu 100% kostenfrei
Schnell, zuverlässig und zum Höchstpreis


Source by Brandon R. Drake